Soledown sind:
Gerald Giebel – Gitarre/Gesang
David Kreten – Gitarre
Michael Müller – Schlagzeug
Denis Eggert – Bass

Gegründet im Jahre 2010, bereits mit sämtlichen gesammelten Erfahrungen im Gepäck sind
SOLEDOWN nun bereit…Wofür?? Sich auch in deinen Kopf einzubrennen…egal wer du bist…

Hier noch schnell die wichtigesten Facts:
Ende 2010 erblickte das Debut „MMX“ das Licht der Musikwelt, welches in Print- und Onlinemagazinen,

wie auch in diversen Radiostationen ausschliesslich positiv rezensiert und vorgestellt wurde.
Auf zahlreich gespielten Shows, u.a. auch als Support-Act für international bekannte Bands,
konnten SOLEDOWN unter Beweis stellen, dass die Bühne ihr zu Hause ist.

Aber genug der Worte…

Überzeugt euch selbst!

 

READ THIS:

  • „Wer ein solches Demo auf den Markt bringt, sollte nicht lange ohne Plattendeal zocken“
  • „ …brauchen sich nicht vor der internationalen Konkurrenz verstecken, können sie doch mit einem Frontmann punkten, der immer kräftig, aber auch gefühlvoll und wenn es sein muss,auch rotzig singen kann.“
  • „Die Rheinländer sind noch ein Geheimtipp, werden es aber kaum bleiben…“
  • „ …einen Standard, den so manche Label-Veröffentlichungen nicht bieten können.“
  • „schon in der noch übersichtlich kurzen Vergangenheit können Soledown eine beachtliche Fanschar für sich begeistern
  • „Soledown schaffen es anno 2010/ 2011, dem ausgelutschten Grunge-Genre einige mächtige Farbtupfer hinzuzufügen.“
  • „Frei nach dem Motto: Es war nicht alles scheiße, bewahren SOLEDOWN dabei in ihrer Musik Bewährtes aus den Vorjahrzehnten und übersetzen es in die heutige Sprache.“
  • „Und um das noch einmal zu betonen: Der Kölner Band ist ein Dornröschenschlaf bescheinigt, denn mit dem Demo (!) “MMX” ist denen eine echte Überraschung geglückt.“
  • „Es würde wirklich mit dem Teufel zugehen, wenn die Jungs damit nicht durchstarten werden.“
  • „Die Jungs haben es einfach drauf, wie man kunterbuntes Kraftfutter aus der Modern Rock Ecke zusammenmischt.“